Der Heimwerker

Tips und Ideen zum Selbermachen. Sie werden erstaunt sein, wieviele Dinge es gibt, die Spass machen, Ihren Lebensstil aufwerten und Ihnen ein warmes Gefühl der Erfüllung in Ihrem Zuhause geben können.

banner-div 

Installation eines Einbauspülbeckens

Posted on

0 Comments

Ein Einbauspülbecken ist eines, welches auf der Arbeitsplatte aufsitzt. Diese haben normalerweise integrierte Abtropfflächen, wie unten abgebildet.

 Einbauspuele

Sie benötigen:

  1. Befestigungsclips

  2. Dichtband

  3. Stichsäge

  4. Schraubenzieher

  5. Bleistift

 

Und so verfahren Sie damit:

  1. Setzen Sie das Spülbecken an die gewünschte Stelle umgekehrt auf die Arbeitsplatte.

  2. Malen Sie die Umrisse mit einem Bleistift nach.

  3. Malen Sie eine weitere Linie, etwa 10mm innerhalb des Umrisses. Schneiden Sie nun entlang dieser inneren Linie ein Loch in die Arbeitsplatte.

  4. Kleben Sie das Dichtband entlang der Unterseite des Spülbeckens. Geben Sie acht, dass keine Falten entstehen.

  5. Befestigen Sie nun die Clips in horizontaler Position an dem Spülbecken.

  6. Diese Ankerclips sind für Arbeitsplatten mit einer Dicke von 30-40mm. Falls Ihre Arbeitsplatte dünner sein sollte, können Sie Holzkeile zur Sicherung dazwischen klemmen.

  7. Nachdem Sie an jeder Ecke des Spülbeckens ein Befestigungsclip angebracht haben (oder an 4 gegenüberliegenden Seiten im Fall eines runden Beckens), platzieren Sie den Rest gleichmäßig um das Spülbecken.

  8. Drehen Sie nun die Schrauben der Clips mit dem Schraubenzieher fest, um das Spülbecken an seiner Position zu verankern.

Küchenspüle Abflussstopp mit Sieb & Überlauf. für 90mm Loch. Bodenventil/ Sieb: Edelstahl (A1 DE)

banner-div

Add a comment:

Leave a comment:

Comments

Add a comment