Der Heimwerker

Tips und Ideen zum Selbermachen. Sie werden erstaunt sein, wieviele Dinge es gibt, die Spass machen, Ihren Lebensstil aufwerten und Ihnen ein warmes Gefühl der Erfüllung in Ihrem Zuhause geben können.

banner-div 

 RSS Feed

Category: Was ist das?

  1. Was ist dieses Filterding im Wasserhahn?

    Posted on

    Im Auslauf vieler Wasserhähne befindet sich ein „Filterding“. Dies ist in Wahhreit gar kein Filter, aber viele Menschen nennen es so.

    perl1

    Also, was ist es? Und wofür braucht man es?

    Es nennt sich Strahlregler (auch Luftsprudler oder Mischdüse). Ich habe schon oft gehört, daß von einem Filter oder einem Sieb gesprochen wird, aber dies ist nicht richtig.

    Dieses schlaue technologische Teil ändert die Art und Weise, auf die das Wasser den Hahn verläßt. Der Strahlregler ist entweder aus Drahtgeflecht oder einem Kunststoffgitter und wird mittels eines Chromringes in den Auslauf des Wasserhahns geschraubt. Das Wasser wird durch den Strahlregler mit Luft vermischt, so daß es sich weich anfühlt. Das Wasser-Luftgemisch ist sanft und verwöhnt Ihre Hände.

    Strahlregler regulieren auch den Wasserstrahl und sorgen für weniger Spritzer. Zusätzlich reduziert der Strahlregler den Wasserzulauf, mischt Luft dazu und verringert dadurch den Wasserverbrauch.

    Küchen- und Badezimmerhähne haben normalerweise alle Strahlregler, wenn die Form des Hahns es zulässt. Viereckige und Wasserfall-Wasserhähne haben oftmals keine Strahlregler. Man kann den Strahlregler auf Bildern leicht erkennen, weil er entweder etwas aus der Hahnöffnung hervorsteht, oder der Rand des Chromringes zur Verschraubung sichtbar ist.

    Badewannenhähne haben selten Strahlregler, weil diese den Wasserfluß verlangsamen und somit das Füllen der Wanne verlangsamen. Normalerweise wäscht man sich Gesicht oder Hände auch nicht am Badewannenhahn.

    Strahlregler verstopfen oft, besonders bei Neuinstallationen oder wenn an den Rohren gearbeitet wurde. Dies führt dann zur Vermutung, daß die Rohne verstopft sind und ziehen somit zeit- und geldintensive Nachforschungen nach sich. Zuerst also immer den Strahlregler überprüfen und ausspülen.

    Wasserhähne, die normalerweise Strahlregler haben: Badezimmer- und Küchenarmaturen und Mischbatterien. 

    perl2-3

    Wasserhähne, die oft keine Strahlregler haben: Badezimmer- und Küchenmischbatterien.

    perl4-5banner-div